// MARKUS KOHLKE

 

 

*1981                     

Berlin-Neukölln

 

2000

Allgemeine Hochschulreife 

 

2001 - 2003             

Ausbildung zum Landschaftsgärtner

 

2003 - 2008             

Studium der Landschaftsarchitektur + Umweltplanung, TFH Berlin

 

seit 2007                

selbstständige Tätigkeiten in der Freiraumplanung

  

2008                      

Abschluss Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur

 

 

// STATIONEN

 

2005                      

Praktikum bei Gudrun Schütze Landschaftsarchitektur, Berlin

 

2007

Studentische Tätigkeit im Auftrag der degewo AG Berlin

Entwurf und Konzept zum Kostenantrag Fitnessparcours Gropiusstadt

 

2008 - 2009

Anstellung als Dipl.-Ing. bei ST raum a. Landschaftsarchitektur, Berlin 

 

2010            

freie Mitarbeit bei KUULA Landschaftsarchitektur, Berlin

 

2010-2014             

Anstellung als Dipl.-Ing. bei freiraumplanung wolf, Berlin

 

2014-2018

Anstellung als Dipl.-Ing. bei hutterreimann Landschaftsarchitektur, Berlin

 

seit 2018

Anstellung als Büromanager bei hochC Landschaftsarchitekten, Berlin

 

 

 

// AUSZEICHNUNGEN

 

2009

Peter-Joseph-Lenné-Anerkennung

 

2009

Ehrung durch die Beuth Hochschule für Technik Berlin

              

 

// PREISGERICHT

 

2010

Peter-Joseph-Lenné-Preis

 

2015

AIV-Schinkel-Wettbewerb (Vorprüfer)

 

 

// MITGLIEDSCHAFTEN

 

seit 2010                

Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landeskultur e.V. DGGL   

 

 

// SONSTIGES

 

seit 2010                

Fachführungen im Park am Gleisdreieck für Grün Berlin GmbH

 

 

 

LEIDENSCHAFT // LANDSCHAFTSARCHITEKTUR